Neues Album: COCK AROUND THE CLOCK

Für Deutschland, für die Welt - Halt die Fresse fick die Pressetext

--- BANG BONG ist so frisch wie nie und heiß wie Sche*ße ---

Cock Around The Clock Cover
Lad dir das neue Album: cock.leichtdio.de

Die deutsche Demokratie zu stärken und Zivilcourage in unserer Gesellschaft zu fördern, war von jeher das erklärte Ziel der antarktiven Musikgruppierung BANG BONG. Die Formation, bestehend aus zwei Taschencomputern, die von fleißigen Ameisen bedient werden, veröffentlicht aus diesem Grund Jahr für Jahr ein Album nach dem anderen für Hörer auf der gesamten Welt, aber vor allem in Deutschland. Ihre Musik besteht aus ergreifenden Melorgien, die aufgrund der filigranen Anordnung durch die Künstler sogar Ohrwürmer heilen können! Nach der besonders ertragreichen Ernte von 2013 - wir erinnern uns an den Major Release CHILLEN GRILLEN KASTEN KILLEN, die ausverkaufte TOUR D'L'AMOUR und das Abschiedskonzert MEIN LICHT GEHT AUS WIR GEHN NACH HAUS - hat sich die ehemalige Splittergruppe einer griechischen Holzfabrik abermals in den KKK (Kleiner KellerKlub) eingemietet und sich dem kreativen Schaffen hingegeben.

Die Band befand sich gerade in einem kreativen COCK BLOCK, als ein Ereignis Deutschland und ein bisschen die Welt erschütterte: der bekannte arktische Vaterlandsverräter MARIUS REIMLAND drohte an, einen bis dahin unfertigen Teil des vorproduzierten Materials der Band zu veröffentlichen! Und das ohne Absprache mit Band! Schockiert über diese Drohung reagierte der Weltsicherheitsrat (WSR) mit folgender Mitteilung: "Wir... wir... oh nein." Führende amerikanische Wissenschaftler haben zur Verdeutlichung der Sprengkraft dieser Erpressung den Vergleich aufgestellt, "eine verfrühte Veröffentlichung" sei "wie ein CHILI CON CRANE (sic!) mit rohen Bohnen" - man erkenne das göttliche Potential "in all seiner gleißenden Herrlichkeit", aber bei versuchtem Genuss sei das "Ende" der Welt wie "wir" sie kennen besiegelt. "Dafür stehe ich mit meinem Namen", sagte uns ein bekannter Fabrikant von CHILI MIT TOFU im Interview.

Als Reaktion auf die Bedrohung durch MARKUS RAINMAND wurde von dem aus Hollywood bekannten Regisseur ULRICH BOLLEN EINE - pardon, eine - internationale Task Force aufgestellt, bestehend aus BANG BONG. Die Veranstaltung fand am 20. September 2014 in der Region Rhein/Main statt und lockte bis zu 15.000 Frauen an. Der Codename für die durch öffentliche Gebühren finanzierte Operation wurde COCK AROUND THE CLOCK getauft. Zum offiziellen Auftakt der Aktionstage, die bereits zum fünften Mal stattfanden, fand die Verleihung des Preises BESTE ALBUM sowie die Quizshow „WER HAT BESTE ALBUM?!“ statt. Prominente, Jugendliche und Politiker stellten hier mit viel Humor ihre Kenntnisse, auf Goa tanzen zu können, unter Beweis. Ziel des neuen Albums CKOC AROUND THE CLOCK war es außerdem, die Vielfalt der Akteure und Aktionen auf dem Gebiet der musikalischen Bildung in Deutschland zu präsentieren. Zudem soll die Bedeutung von nicer Bildung in demokratischen Gesellschaften ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden.

Die Ergebnisse dieses Vergeltungsschlags seitens der Weltbevölkerung wurden anschließend in einer 12-minütigen Offen Opice-Präsentation vorgestellt (diese freie Alternative wurde gewählt, da a) proprietäre Software dem Freigeist der Band widerspricht und b) naja, sie kein Geld kostet). Die Rezeption der Präsentation durch die Fachpresse im Mai 2011 war vernichtend. Sichtbar schockiert äußerte sich ein bekennender BANG BONG Fan nach Jahren des schweren Traumas mit der Aussage "Halt die Fresse, fick die Presse". Er ist nun wieder ok.

Abschließend lässt sich über das neueste MAGNUS OPIUM der zweitbesten antarktischen Band zusammenfassen: wie in den Jahren zuvor wird auch hier durchgehend geliefert! Hoch die Tassen, es ist schon fast Kommerz!

--- Die Aktionstage BANG BONG finden jedes Jahr statt, eigentlich immer. Den historischen Rahmen bilden die Gründung der GEMA im Jahr 118 sowie die Unterzeichnung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949. Gefeiert werden sie traditionell im österreichischen Teil Österreichs, in Sierra Lion und in Südtirol, also quasi auf der ganzen Welt. ---

Viel Dank geht an

... unsere zahlreichen Support Acts

[socialwidgets/yt.png] [socialwidgets/sc.png]

Videos

Lebenslauf

Bang

True

Bong

!True

Band-iographie

Es gibt nicht viel, was die Antarktis unter Exportgüter in ihren jährlichen Wirtschaftsbericht aufführen kann. Neben crushed Ice sind es jedoch die Halbbrüder Matoka Cola und Malibu Mitongo, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen BANG BONG, die der Antarktis seit nun über 20 Jahren ein positives Bruttoinlandsprodukt bescheren.

Trotz ihrer großen Erfolge in den Hauptstädten der elektronischen Tänze wie Miami, New York, London und Bonn haben sie ihre Heimatliebe nie verloren.

So spiegelt sich in ihren Piezzolayern stehts die klirrende Kälte ihrer nördlichen Heimat wieder. Die "vier zum Boden" Kickbetonung verdeutlicht ihr Wanken zwischen modernem musikalischen Ausdruck und traditionsbewusster Trommelkunst.

Frei, ungebunden und mit Liebe im Herzen praktizieren sie seit Jahrzehnten die Liebe zur Elektronik.

Und weil Sie so viel Geld haben, verschenken sie diese auch. Kostenlos. Und gegen Geld. Aber vor allem kostenlos.

Death Groove, 1984

Dieses unfassbar geniale Erstlingswerk der jungen Alaskalesen wurde leider in jedem Land auf den Index der jugendgefährdenden Audioschriften gesetzt. Aus diesem Grunde können wir dieses Album leider in keinem Land der Welt anbieten.

Aber glaubt uns: Es grooved euch in den Tod, djöah!

Hot Ass Ice, 2009

Das aus dem großen Auftritt von 2009 in der Weltmetropole Bonn (B-o-doppel-n) entstandene Meisterwerk wurde leider von der WHO als hochgradig ohrenkrebsgefährdend eingestuft. Unser Anwalt riet uns deswegen, dieses Album nicht mehr zugänglich zu machen, da immense Schadensersatzforderungen auf uns zukommen könnten.

Next Level For Two Devil, 2010

»Völlig unerwartet empfingen nur die größten Agenturen letzte Woche ein Tape. Alles beginnt mit einer selbstbewussten Ansage. “This is the Ultimate Bang Bong Experience” tönte es in bassiger Stimme. Eine kurze Pause. Dann setzte der Synth ein.«

Geil'lectro, 2011

»Vollgepumpt mit neuen Ideen setzten BangBong sich gestern an den PC, um in einem nächtlichen Kreativ-Rausch ihre Ideen zuverbeatlichen. Die entstandenen Beats waren so hart, dass es einen der Beiden hegeraved hat, sodass er ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.«

Popmotor Sampler, 2012

»Ein Mixdown aus unserem gesamten Sortiment an musikalischen Delikatessen hat nicht nur dem Publikum ein atemberaubendes Erlebnis beschert, sondern auch das Ego der Band auf ein nahezu ungesundes Niveau gehoben.«

Penetration All Over The Nation, 2012

»Nach einer ewig erscheinenden Wartezeit von zehn Monaten, in denen der geneigte Electrofreund immer wieder nur die alten, abgenutzten Scheiben BANG BONGs auflegen konnte und jeden der Piezzo-Layer mittlerweile auswendig kennt, meldet sich die einzige und somit folgerichtig beste Kombo aus der Antarktis wieder.«